Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (WAP)

Der Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (WAP) ist Mitglied der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV).

Er ist bestrebt, sowohl psychoanalytische Traditionen zu bewahren und weiterzugeben als auch relevante aktuelle Strömungen und gerechtfertigte Revisionen im Theorie- und Praxisfeld zu berücksichtigen und sie in seine Lehr- und Forschungsprogramme, welche die  klinischen, kulturwissenschaftlichen und sozialkritischen Bereiche der Psychoanalyse umfassen, zu integrieren.