Der 1947 gegründete Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (WAP) ist ein Ausbildungsinstitut für Psychoanalyse und psychoanalytische Psychotherapie. 

Zur Wahrung seiner Aufgaben und Interessen erhält er kontinuierliche Wissenschafts- und Forschungstätigkeiten für alle Bereiche der Psychoanalyse aufrecht, bietet ein umfassendes Curriculum  zur Ausbildung von PsychoanalytikerInnen sowie Weiter- und Fortbildungsprogramme für KandidatInnen und Mitglieder an, unterhält eine Beratungsstelle für Rat- und Hilfesuchende und organisiert öffentlich zugängliche Jours fixes zu psychoanalytischen Themen von allgemeinem Interesse.